Lateinamerika

Bahnreisen Bolivien

La Paz | Anden | Titicaca-See | Salar de Uyuni

Spiegelnde Salzwüsten, schneebedeckte oder rostfarbene Gipfel und antike Ruinen – erleben Sie Bolivien hautnah auf unvergesslichen Bahnreisen!Entdecken Sie die geschichtsträchtigen und Seiten Boliviens auf Schienen.

Bahnreisen durch Bolivien sind ein vielseitiges Erlebnis

Durchqueren Sie auf Ihren Bahnreisen in Bolivien eines der vielfältigsten Länder Südamerikas. Gleiten Sie gemütlich sitzend über die sich schlängelnden Eisenbahnstrecken und bestaunen Sie aus Ihrem Fenster die stetig wechselnde Landschaft. Diese reicht von einem gemäldegleichen Meer aus Salz im Süden über die Wiege der Inka im Nordwesten bis hoch hinauf zu den weißen Andengipfeln. Oder fahren Sie im nostalgischen Stil eines Pullman-Zugs aus den 1920er Jahren zu prachtvollen UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Bolivien Bahnreisen

Die Kultur Boliviens kennenlernen: Auf den Spuren der Aymara-Indianer und Inkas

Ihre Rundreise im Zug führt Sie unter anderem durch die einzigartige Schönheit der Salzwüste Salar de Uyuni. Insbesondere nach Regenfällen, wenn die Salzpfanne mit Wasser bedeckt ist, zeigt sie ihre volle Pracht und spiegelt einer Traumwelt gleich den Himmel wider. Anschließend sehen Sie auf dem Tunupa-Vulkan ein weiteres Naturschauspiel: Sein 5.432 m hoher und auffallend gelb-orange leuchtender Gipfel gilt bei den Aymara-Indianern als Heiligtum. Auf halber Strecke hinauf besuchen Sie zudem einen Grabraum mit vier Jahrhunderte alten Mumien und deren Beigaben. Während Ihrer Bahnreisen durch Bolivien bekommen Sie ebenfalls die Gelegenheit, den riesigen Titicacasee, den größten Süßwassersee Südamerikas, zu erforschen. Der Inka-Legende nach ist Manco Cápac, der erste Herrscher und Begründer des gewaltigen Volkes, diesem Binnengewässer entstiegen. Durch Ihr Panoramafenster im vornehm gestalteten Titicaca Explorer erblicken Sie sanfte Hügel und üppige Steppen, auf denen flauschige Alpakas grasen. Zwischendurch lassen Sie sich im klimatisierten Speisewagen ein köstliches Mittagsmenü und den Nachmittagstee schmecken.

Auf Ihren Bahnreisen durch Bolivien sitzen Sie nicht nur im Zug und genießen dabei die landschaftlichen Attraktionen, sondern Sie begeben sich ebenso auf spannende Entdeckungstouren durch lebhafte Städte. Schlendern Sie beispielsweise mit ihrer kleinen, familiären Reisegruppe durch die koloniale Altstadt von La Paz. Dabei erzählt Ihnen die Deutsch sprechende Reiseleitung etwas zur Geschichte der quirligen Andenmetropole und gibt Ihnen tiefe Einblicke in ihre Entstehung und Vergangenheit. Das Highlight ist ein Bummel über den bizarren Hexenmarkt, auf dem Schamanen ihre Zauberpulver, Heilkräuter und glücksbringenden Lamaflöten verkaufen. In einem landestypischen Restaurant oder Café ruhen Sie sich aus und schlemmen lokale Spezialitäten. Die wahren Ursprünge zeigen sich Ihnen jedoch auf der kargen Altiplano-Hochebene etwa 70km westlich der bolivianischen Hauptstadt. Fühlen Sie sich beim Besichtigen der Ruinen von Tiahuanaco in die Zeit vor Kolumbus und sogar noch vor den antiken Inkas zurückversetzt. Die archäologische Stätte mit ihren Tempeln, Pyramiden und Steinskulpturen ist ein bedeutendes Weltkulturerbe der UNESCO.

 

Diese Website verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch Ihre Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Mehr Infos

OK