europa
bahnreisen bulgarien

Sofia | Bachkovo-Kloster | Plovdiv | Varna | Schwarzes Meer | Rila Kloster

Bulgarien ist ein spannendes Reiseziel mit einer Fülle von historischen, natürlichen und kulturellen Schätzen. Thraker, Römer und Byzantiner haben hier vor der Gründung der Bulgarischen Reiche gesiedelt und Kulturschätze hinterlassen. Bahnreisen durch Bulgarien bieten Ihnen eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Zauber dieses außergewöhnlichen Landes zu entdecken.

Erlebnisse während Ihrer Bahnreise

Bahnreisen durch Bulgarien: das Land zwischen Pirin und Schwarzmeerküste erleben

Sofia - eine Stadt mit reicher Geschichte

In der Sofiaebene liegt Bulgariens Hauptstadt vor der malerischen Kulisse des Witoscha-Gebirges. Keine andere Stadt des Landes erzählt so viel über die facettenreiche und wechselvolle Geschichte Bulgariens. Bahnreisen durch Bulgarien führen Sie ins Herz der Stadt: Der Hauptbahnhof liegt im Zentrum nahe der imposanten Löwenbrücke.

Für Kultur- und Geschichtsliebhaber ist die Metropole eine Schatztruhe. Museen und Kulturdenkmäler prägen das Stadtbild. Weithin sichtbare goldene Kuppeln weisen den Weg zur bekanntesten Sehenswürdigkeit, der Alexander-Newski-Kathedrale. Die Kirche von Bojana im gleichnamigen Stadtteil ist eines der schönsten mittelalterlichen Bauwerke Sofias. Seit 1979 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die historische Zentralmarkthalle sowie die osmanische Banja-Baschi-Moschee sind weitere Höhepunkte der Stadttour.

Eintauchen in eine mystische Welt: das Rila Kloster im Südwesten Bulgariens

Das Rila Kloster liegt im seenreichen Rilagebirge. Seit seiner Gründung im 10. Jahrhundert zählt es zu den bedeutendsten orthodoxen Klöstern. Die weitläufige, sorgfältig restaurierte Anlage ist als UNESCO-Welterbe anerkannt. Sie liegt inmitten dicht bewachsener Berghänge auf rund 1100 m Höhe.

Auf einem Rundgang durch die verschiedenen Gebäude können Sie die einmalige Freskenkunst bewundern. Etwa 300 Räume im Rila Kloster sind mit farbenprächtigen, detailreichen Verzierungen ausgestattet. In den Museumsräumen erzählen historische und traditionelle Gebrauchsgegenstände vom Alltag der Klosterbewohner. Die reiche Geschichte der Region wird durch die umfangreichen Sammlungen an Urkunden, Ikonen und Kirchenschätzen dokumentiert. An hohen kirchlichen Feiertagen zieht das Rila Kloster zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland an.

Veliko Tarnovo - eine Reise in das Mittelalter

Ein beliebter Zwischenstopp auf Bahnreisen durch Bulgarien ist Veliko Tarnovo, eine der ältesten Städte des Landes. Die Region an den Nordhängen des Balkans ist seit mehr als fünf Jahrtausenden besiedelt und birgt zahlreiche archäologische Schätze. Veliko Tarnovo liegt am Kreuzungspunkt bedeutender Handelsrouten und entwickelte sich bereits im Altertum zu einem kulturellen Zentrum.

Bis heute sind die beeindruckenden mittelalterlichen Festungsanlagen zu bewundern. Sie thronen auf den Hügeln des Stadtgebiets, das sich in den Flussschleifen der Jantra befindet. Die bewaldeten Steilufer sind ein spektakuläres Fotomotiv. Ein Besuch des Burgbergs Zarewez - des Zarenbergs - gehört zum Stadtbummel dazu. In den Altstadtgassen gibt es viel zu entdecken: beispielsweise sehenswerte Sakralbauten, historische Denkmäler oder den Basar mit Karawanserei.

Bulgarien Bahnreisen

bahnreisen Europa
mehr erfahren»
Unsere Bahnreise-Experten freuen sich über Ihren Anruf
Mo – Fr von 09:00 – 18:30 Uhr

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu unseren Katalogangeboten oder erstellen Ihnen ganz individuelle Reiseverläufe. Auch bei unseren Gruppen- und Individualreisen legen wir besonderen Wert auf die Orts- und Kulturkenntnisse unserer Reiseleiter. Daher setzen wir meist Reiseleiter ein, die in der bereisten Region ansässig sind und gut Deutsch sprechen. Chefreiseleitung, Gruppenreiseleiter und ständige Reiseleiter betreuen Sie von Ihrer Ankunft bis zum Rückflug und sind durchgängig für Sie da.

Diese Website verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch Ihre Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Mehr Infos

OK