Lateinamerika
bahnreisen peru

 Machu Picchu | Cusco | Andean Explorer | Titicaca See | Arequipa

In Peru erleben Sie Bahnreisen mit Blick auf Teile des UNESCO-Welterbes, zwischen einsamen Felsenlandschaften, idyllischen Seen und kulturellen Stätten der Inka. In luxuriösen Bahnen wie zum Beispiel dem "Belmond Andean Explorer" genießen Sie die Aussichten in einem komfortablen Ambiente, stets in Vorfreude auf den nächsten Halt in den Anden.

Züge in Peru

belmond andean explorer
zug ansehen»
belmond hiram bingham
zug ansehen»

Höhepunkte auf Ihrer Bahnreise durch Peru

Machu Picchu: Inka-Stadt über den Wolken Perus

Die rund 13 Quadratkilometer große, archäologische Stätte Machu Picchu erhebt sich auf etwa 2.400 Metern über der weiten Landschaft von Peru. Und Sie sind mittendrin - denn keine Bahnreise in Peru wäre vollständig, ohne die zum UNESCO-Welterbe gehörende antike Stadt nahe Cusco zu besuchen! Entdecken Sie auf der Anhöhe alte Tempel und Altare, spazieren Sie zwischen kleinen Wasserbecken und historischen Schätzen umher und lassen Sie das mystische Ambiente der Inka-Stadt auf sich wirken. Entweder reisen Sie direkt mit dem Zug in die zwischen 1450 und 1540 erbaute Stätte oder Sie entscheiden sich für den Anstieg auf dem Inka-Pfad, einem der wohl berühmtesten Kletterwege der Welt.

Arequipa: Weiße Stadt zwischen Vulkanen und Ödland

Fast ebenso hoch wie Machu Picchu liegt Arequipa auf 2.300 Metern Höhe, in der Nähe der drei Vulkane Misti, Picchu Picchu und Chachani. Die Altstadt Arequipas gehört ebenfalls zum UNESCO-Welterbe und begeistert nicht nur durch die zumeist aus weißem Vulkanstein gefertigten Häuser. Auch historische Schönheiten wie das mehr als 400 Jahre alte Santa-Catalina-Kloster erwarten Sie bei einem Besuch von Arequipa. Weit entfernt im Osten liegt der Titicacasee, der zu einem Tagesausflug mit der Bahn einlädt. Bahnreisen in und um Arequipa führen vor allem durch das karge Umland, das aufgrund der geringen Flora und Fauna teilweise weitläufige Ausblicke bis hin zu den Bergen und der rund 80 Kilometer entfernten Küste des Pazifiks ermöglicht.

Cusco: Reise durch die Zeit bis zur Moderne

Bereits im frühen 16. Jahrhundert gegründet, ist Cusco bis heute eine spannende Mischung aus Kolonial- und Inka-Stadt. Die charmanten Kontraste haben sicherlich dazu beigetragen, dass auch Cusco zum Welterbe der UNESCO gezählt wird - es ist schon das dritte während Ihrer Bahnreisen durch Peru! Freuen Sie sich in Cusco aber nicht nur auf historische Perlen wie die Kirche La Compañía de Jesús und die malerische Altstadt, sondern auch auf eine moderne Vielfalt, die sich vor allem in den Varianten des Streetfoods offenbart. Sind Sie dank Ihrer Bahnreise gut erholt eingetroffen, beteiligen Sie sich sicher auch gern an einem der vielen traditionellen Feste, die fast ganzjährig in und um Cusco gute Laune verbreiten.

Peru Bahnreisen

Unsere Bahnreise-Experten freuen sich über Ihren Anruf
Mo – Fr von 09:00 – 18:30 Uhr

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu unseren Katalogangeboten oder erstellen Ihnen ganz individuelle Reiseverläufe. Auch bei unseren Gruppen- und Individualreisen legen wir besonderen Wert auf die Orts- und Kulturkenntnisse unserer Reiseleiter. Daher setzen wir meist Reiseleiter ein, die in der bereisten Region ansässig sind und gut Deutsch sprechen. Chefreiseleitung, Gruppenreiseleiter und ständige Reiseleiter betreuen Sie von Ihrer Ankunft bis zum Rückflug und sind durchgängig für Sie da.

Diese Website verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch Ihre Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Mehr Infos

OK