Europa/Asien

Bahnreisen Russland

Zahlreiche Sagen und Mythen ranken sich um den Norden Russlands, wo sich weite Tundra mit mächtigen Gebirgsketten und dichten Nadelwäldern abwechseln. Besonders gut lernen Sie die Region auf Bahnreisen in Russland kennen. Die berühmte transsibirische Eisenbahn bringt Sie auf dem Weg von Moskau nach Wladiwostok am Pazifik unter anderem zu dem faszinierenden Baikalsee. Weiter geht es durch die romantische Landschaft Burjatiens, wo Sie von Ihrem Zugabteil aus dichte Urwälder erspähen. Ihre Bahnreise in Russland in dem wohl berühmtesten Zug der Welt endet nach einer 9.288km langen Fahrt am Japanischen Meer.

Transsibirische Eisenbahn | Moskau | Baikalsee | Sibirien | Nowosibirsk | Jekaterinburg

Russland Bahnreisen

Auf dem berühmtesten Zug der Welt

Bahnreisen durch Sibirien

Der Kreml in Moskau, die Kirche der Gottesmutter von Kasan und der Baikalsee – erleben Sie Natur- und Kulturhöhepunkte auf Bahnreisen in Russland.

Die Etappe von Mokau nach Irkutsk

Seit der Fertigstellung im Jahr 1916 träumen Abenteurer von einer Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn. Viele Bahnreisen in Russland starten mit einer ausgiebigen Besichtigungstour Moskaus. Der Präsidentenpalast Kreml, der Rote Platz und das mehr als 100 Jahre alte GUM Kaufhaus sind nur einige der Höhepunkte der Stadt. Auch Kasan, wo Sie auf Bahnreisen in Russland Halt machen, punktet mit faszinierenden Bauwerken. Allen voran die Kathedrale mit bunten Ornamenten, Säulen und Türmen an der Fassade. Als erste Stadt auf asiatischem Boden erreichen Sie mit der Transsibirischen Eisenbahn Jekaterinburg. Bei einer Stadtrundfahrt bestaunen Sie unter anderem die goldenen Kuppeln der Kathedrale auf dem Blut. Mächtige Sakralbauten wie die Erlöserkirche, die Kirche der Gottesmutter von Kasan mit türkisfarbenen Kuppeln und dem Kloster des heiligen Wladimir schmücken die ehemalige Hauptstadt Sibiriens, Irkutsk. Für Gäste, die sich für die 10-tägige Bahnreise nach Russland entscheiden, endet die Fahrt mit dem Besuch des traumhaften Baikalsees.

Vom Baikalsee an den Pazifik

Den ältesten Süßwassersee der Welt lernen Sie auf Bahnreisen in Russland ebenfalls kennen. Am Baikalsee informieren Sie sich in dem Seenkundlichen Institut über die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt des Gewässers. Auf Wunsch unternehmen Sie eine Bootsfahrt mit herrlichem Blick auf die Gipfel des Ostsajans- und des Bargusingebirges. Weiter geht es auf Bahnreisen in Russland durch die naturbelassene Provinz Burjatien. Beim Blick aus dem Zugfenster entdecken Sie tiefe Urwälder, bizarre Felsformationen und plätschernde Flüsse. In Chabarowsk nahe der chinesischen Grenze legt die transsibirische Eisenbahn den nächsten Halt ein. Hier tauchen Sie im Ethnografischen Museum in die spannende Kultur der verschiedenen Völker Sibiriens ein. Wer die herrliche Taiga genauer kennenlernen möchte, nimmt an einem Ausflug in das Naturschutzgebiet Khechzyr teil. Anschließend setzt sich der Zug in Richtung Süden in Bewegung. Bald ist das Ziel - die Hafenstadt Wladiwostock erreicht.

Transsibirische Eisenbahn

Komfortabel und sicher

Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum!

»
Unsere Bahnreise-Experten freuen sich über Ihren Anruf
Mo – Fr von 09:00 – 18:30 Uhr

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu unseren Katalogangeboten oder erstellen Ihnen ganz individuelle Reiseverläufe. Auch bei unseren Gruppen- und Individualreisen legen wir besonderen Wert auf die Orts- und Kulturkenntnisse unserer Reiseleiter. Daher setzen wir meist Reiseleiter ein, die in der bereisten Region ansässig sind und gut Deutsch sprechen. Chefreiseleitung, Gruppenreiseleiter und ständige Reiseleiter betreuen Sie von Ihrer Ankunft bis zum Rückflug und sind durchgängig für Sie da.

Diese Website verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch Ihre Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Mehr Infos

OK