Afrika

Bahnreisen Tansania

Dar Es Salaam | Selous-Wildreservat | Rift Valley | Chisimba-Fälle | Arusha | Serengeti | Ngorongoro-Krater

Ohne Hektik und Verkehrsstaus die malerische Landschaft erleben und dabei luxuriösen Komfort genießen – das versprechen Bahnreisen durch Tansania.

Wandeln Sie im ostafrikanischen Land Tansania auf den Spuren von Entdeckern wie Livingstone und Stanley. Machen Sie Halt an faszinierenden Orten wie dem Selous-Nationalpark und der Hauptstadt Dar Es Salaam mit ihrer Kolonialarchitektur und den blütenweißen Sandstränden. Großzügig ausgestattete Suiten und erlesene afrikanische Küche an Bord runden Ihre Reise ab.

Tansania Bahnreisen

Vom Ostafrikanischen Graben bis zum Selous-Wildreservat

Kaum ein Land in Afrika eignet sich dank seiner Weite und der atemberaubenden Landschaft so gut für Bahnreisen wie Tansania. Lehnen Sie sich zurück und sehen Sie dabei zu, wie Savannen, Hügel und Bergketten an Ihnen vorbeiziehen. Genießen Sie nostalgischen Charme in luxuriösen Suiten. 5-Sterne-Küche mit mehrgängigen Menüs erwartet Sie im Speisewagen. Die Fahrt führt vom Rift Valley, dem ostafrikanischen Grabenbruch, vorbei an der Vulkankette von Mbeya. Im Selous-Wildreservat, das fast 5% des Staatsgebiets ausmacht, steigen Sie auf Geländewagen um und fahren durch Akazienwälder und Savannen. Hier bestaunen Sie exotische Tiere, darunter Giraffen, Büffel, Gnus, Löwen und die weltweit größte zusammenhängende Population von Elefanten. Das Reservat beherbergt die vom Aussterben bedrohten afrikanischen Wildhunde und der Rufiji-Fluss wimmelt von Flusspferden und Krokodilen.

Kulturträchtige Städte und Traumstrände


Weiter geht es auf Ihrer Bahnreise nach Dar El Salaam, Tansanias größter Stadt. In der ehemaligen Hauptstadt des Landes am Indischen Ozean sehen Sie beispielsweise bei den lautstarken Auktionen auf dem Fischmarkt zu oder besichtigen im Nationalmuseum die Skelette der Urmenschen Afrikas. Naturfreunde kommen in den Höhlen des Pugu Hills Forest Reserve mit seinen Fledermäusen auf ihre Kosten, und Badegäste entspannen an den Stränden Dar Es Salaams, die zu den schönsten des Landes gehören. Nach einer Nacht im luxuriösen Hotel haben Sie die Möglichkeit, nach Bagamoyo, einem der ältesten Orte Tansanias, zu fahren. Früher das Zentrum des ostafrikanischen Sklavenhandels, ist die Altstadt heute UNESCO-Weltkulturerbe. Hier besichtigen Sie die alte Festung, deutsche Kolonialgebäude, das Sklavengefängnis und den historischen Hafen. Traumhafte Strände, die kaum von Touristen besucht werden, erwarten Sie. Dank der Nähe zum Äquator weist Tansania ein tropisches Klima mit ganzjährig hohen Temperaturen auf. Als beste Zeit für Bahnreisen in Tansania gilt die Trockenzeit von Januar bis Februar und von Juni bis September.

Unsere Bahnreise-Experten freuen sich über Ihren Anruf
Mo – Fr von 09:00 – 18:30 Uhr

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zu unseren Katalogangeboten oder erstellen Ihnen ganz individuelle Reiseverläufe. Auch bei unseren Gruppen- und Individualreisen legen wir besonderen Wert auf die Orts- und Kulturkenntnisse unserer Reiseleiter. Daher setzen wir meist Reiseleiter ein, die in der bereisten Region ansässig sind und gut Deutsch sprechen. Chefreiseleitung, Gruppenreiseleiter und ständige Reiseleiter betreuen Sie von Ihrer Ankunft bis zum Rückflug und sind durchgängig für Sie da.

Diese Website verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch Ihre Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Mehr Infos

OK