Asien

Bahnreisen Mongolei

Ulaan Baatar | Wüste Gobi | Mongolische Schweiz | Zentral-Mongolei

Die Weiten der Wüste Gobi, Kulturschätze in der Hauptstadt Ulan Bator – erleben Sie die Faszination der Mongolei auf Ihrer Bahnreise durch Asien.Entdecken Sie die geschichtsträchtigen und modernen Seiten Chinas auf Schienen.

Viele Bahnreisen mit komfortablen Nostalgiezügen führen direkt durch das Herz Asiens, die Mongolei – zwischen Russland und China. Auch auf einer Fahrt mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn passieren Sie das Land, das mit einzigartiger Natur und kulturellen Höhepunkten glänzt. Auf Ihrer Fahrt in Ihrem luxuriösen Abteil sehen Sie in der Ferne die typischen runden Jurten, wo immer noch Nomaden leben.

Mongolei Bahnreisen

Mit der Transsibirischen Eisenbahn zu den Höhepunkten

Viele träumen ihr Leben lang von einer Fahrt mit der berühmten Transsibirischen Eisenbahn. Unter anderem führt Sie die Bahnreise in dem sagenumwobenen Zug in die Mongolei. Von Russland aus passieren Sie die Grenze und erblicken mit etwas Glück reitende Nomaden, die Sie ein Stück auf Ihrem Weg in den Hauptstadt Ulaanbaatar begleiten. Zu den kulturellen Höhepunkten zählen das Gandan-Kloster und der Tschojdschin-Lama-Tempel. Ihren perfekten Urlaubstag lassen Sie in einem gemütlichen Biergarten ausklingen. Die gemütlichen Lokale mit einladenden Terrassen sind in der Mongolei ein beliebter Treffpunkt. Oft haben Sie auf Bahnreisen durch die Mongolei auch Gelegenheit, an Konzerten mit den bekannten Pferdekopfgeigen teilzunehmen, die Lauten ähnlich sind. Bei den Aufführungen lernen Sie z. T. auch typische Trachten und traditionelle regionale Lieder kennen. Zu den typischen Ausflugszielen auf Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn zählen Fahrten in die Mongolische Schweiz.

Mit der Transmongolischen Eisenbahn in die Natur

Auch auf Ihrer Reise von Irtutsk nach Shanghai führen Sie Bahnreisen direkt durch die Mongolei. Bei Nauschki passieren Sie die russisch-mongolische Grenze und erreichen über Suchbatar und Darchan die Hauptstadt Ulaanbaatar. Von hier aus haben Sie bei vielen Bahnreisen in der Mongolei die Möglichkeit, an einem Ausflug in das Naturparadies des Terelj-Nationalparks teilzunehmen. Durch tiefe Wälder und über grüne Wiesen geht es zur bizarren Steinformation des Schildkrötenfelsens. Mit den bei ausgedehnten Wanderungen oder Klettertouren im Nationalpark gesammelten Eindrücken geht es weiter zu einem nächsten Idyll. Im Westen der Großen Mongolischen Steppe entdecken Sie im Gun-Galuuta Reservat seltene Kraniche, Mönchsadler und Wildschafe. Weiter führt der Streckenverlauf der Transmongolischen Eisenbahn von Ulaanbaatar durch die unendliche Weite der Wüste Gobi. Bevor Sie die chinesische Grenze bei Erlian erreichen, sehen Sie unterwegs weidendes Vieh und malerische Nomadenzelte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Durch Ihre Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu. Mehr Infos

OK